Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Rattelsdorf  |  E-Mail: info@markt-rattelsdorf.de  |  Online: http://www.markt-rattelsdorf.de

Aktuelle Berichte vom Obst- und Gartenbauverein Mürsbach

OGV Mürsbach Ausflug nach Tambach 2013

Obst- und Gartenbauverein Mürsbach: Ausflug in den Wildpark Tambach

 

Im Rahmen des Ferienprogramms, das vom Markt Rattelsdorf koordiniert und von den Vereinen in der Gemeinde durchführt wird, hatte der OGV Mürsbach zu einem Ausflug in den Wildpark Tambach eingeladen. Anfang- und Schlusspunkt der Führung waren die beiden Greifvogel-Flugschauen, der Nervenkitzel war zu sehen und zu hören, wenn Vögel ganz knapp über unsere Köpfe hinweg auf die Hand des Falkners flogen. 

Handzahme Hirsche, Fischottern, die Fütterung von Wölfen und Luchsen und natürlich der großzügige Spielplatz sorgten für Kurzweil, so dass uns der Bus eigentlich viel zu früh wieder abholte.

 

 

OGV Mürsbach Ausflug Tambach 2013

 

 

Obst- und Gartenbauvereine Busendorf und Mürsbach: Kräuterbüschel zu Ehren Mariens

 

Es ist Tradition in der katholischen Kirche zu Maria Himmelfahrt am 15. August Kräuter zu sammeln, zu Sträußen zu binden, im Gottesdienst zu segnen und schließlich mit nach Hause zu nehmen, um sie zu trocknen. Dieser christliche Brauch wird in der Pfarrei Mürsbach von den Obst- und Gartenbauvereinen Busendorf und Mürsbach gepflegt. An einem Tag werden die Wildkräuter wie Königskerze, Malve, Wegwarte, Johanniskraut, Rainfarn, Blutweiderich, Mädesüß, Schafgarbe, Wiesenknopf, Baldrian, Beifuß, Getreide und Haselruten gesammelt. Am zweiten Tag werden die Kräuter zu Sträußen gebunden. Deren Zentrum bildet die Königskerze, die Anzahl der Kräuter muss mindestens sieben betragen, nach oben ist die Zahl offen.

Das Binden übernehmen zumeist die erfahrenen Mitglieder der OGVe, beim Zusammentragen helfen alle zusammen, das Suchen und Schneiden der Kräuter ist inzwischen eine Domäne der Jüngeren. Die Jugendgruppe Junges Gemüse des OGV Mürsbach ist  unverzichtbar geworden  beim Sammeln der Kräuter in der Flur. Drei Generationen arbeiteten zusammen - das ist gelebte Dorfgemeinschaft.

Im Bundesgold-Dorf Mürsbach konnte Pfarrvikar Michael Weck heuer Kräuterbüschel segnen, die als Zeichen der kurz zuvor erhaltenen "höheren Weihen" im Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" mit einem goldenen Band versehen waren.

Nach dem Gottesdienst haben die Gottesdienstbesucher gegen eine Spende die Wurzbüschel erstanden. Die 362 Euro, die dabei gespendet wurden, werden für den Blumenschmuck in der Pfarrkirche St. Sebastian und der Dreifaltigkeitskapelle verwendet und kommen damit der gesamten Pfarrgemeinde zugute.

 

OGV Mürsbach Kräuterbüschel binden 2013

 

 

 

 

Bayerischer Bauernverband und Obst- und Gartenbauverein Mürsbach:

Bundes-Golddorf Mürsbach präsentierte sich beim Kreiserntedankfest

 

Das jährliche Kreiserntedankfest, das der Kreisverband Bamberg des Bayerischen Bauernverbandes veranstaltet, fand heuer in Burgebrach statt. Aus Mürsbach nahm eine 26-köpfige Gruppe von Aktiven aus der Ortsgruppe des Bauernverbandes und des Obst- und Gartenbauvereins teil. Die Mürsbacher stellten ihre Gastfreundlichkeit unter Beweis, sie verpflegten die Zuschauer während des Festzuges mit lokalen Köstlichkeiten (Käse von Mürsbacher Milch auf Brot aus Haralds Kartoffelkiste).

Besonders viel Spaß hatten die Kinder von BBV und die Vertreter des Jungen Gemüses im OGV, die die prachtvoll mit Erzeugnissen des Bauernhofes von Kerstin Betz geschmückten Wagen zogen und bei der Bierverkostung mit dem Gerstensaft der Brauerei Sonne tatkräftig mithalfen.

Die Mürsbacher waren überwältigt von der Woge der Sympathie, die ihnen von den Zuschauern des Festzuges entgegengebracht wurde - der gesamte Landkreis Bamberg freut sich herzlich darüber, nach 26 Jahren wieder einmal ein Bundes-Golddorf feiern zu dürfen.

 

 

 

OGV Mürsbach Kreiserntedankfest 2013 IIOGV Mürsbach Kreiserntedankfest 2013

drucken nach oben