Elternarbeit

„Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen!“

 

Damit eine gute Betreuung und Förderung der Kinder gewährleistet werden kann, ist die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Eltern unerlässlich. Wir informieren Sie über den pädagogischen Alltag der Kinder per Aushänge an der Eingangstüre, den jeweiligen Gruppenfenstern, sowie mit Hilfe der bezugsspezifischen Projektabschlüsse. Weitere wichtige Informationen werden mittels „Kita Info App“ an die Elternschaft weitergegeben, um einen direkten und schnellen Austausch zu gewährleisten. Zu besonderen Anlässen bieten wir Elternnachmittage an, z.B. Vorschulelternnachmittag zur allgemeinen Informationsweitergabe der wichtigsten Details. Zudem gibt es mittlerweile jährliche Fachtage für alle Eltern, bei denen über pädagogische und praktische Themen mit Hilfe von Fachreferenten informiert wird.

 

Der Kindergartenalltag stellt immer mehr Anforderungen an das Erzieherteam. Um das Jahr mit Festen und vielen anderen Aktivitäten zu gestalten, sind wir auf eine engagierte Elternmitarbeit angewiesen. Ihre Mithilfe und Kreativität ist uns bei Festgestaltungen, wie z.B. Auf- und Abbau, Verkauf und Bewirtung an Festen oder Basaren sehr wichtig.

 

Zur besseren Verständigung zwischen Elternhaus und Kindergarten und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, eventuelle Probleme, Fragen und Sorgen mit uns zu besprechen, bieten wir ihnen die Gelegenheit, dies in einem persönlichen Gespräch mit der Bezugserzieherin wahrzunehmen. In der Regel findet ein solches Gespräch einmal pro Kindergartenjahr statt, um Sie über die Entwicklung und den pädagogischen Alltag Ihres Kindes einwandfrei zu informieren. Zur Kontaktaufnahme und zum persönlichen Gespräch gehört auch die angemessene Anrede. Wir Erzieher-/innen und Kinderpfleger/-innen werden von den Kindern mit unseren Vornamen angesprochen.

 

Bezüglich unserer Projektarbeit freuen wir uns immer, wenn Eltern ihre Interessen, Stärken und Hobbys im Kindergartenalltag mit einbringen. Somit profitieren alle davon, sowohl Eltern als auch Kinder und das Erkunden neuer (Lern-)Bereiche wird für alle zu einem besonderen Erlebnis. Für weitere Fragen diesbezüglich steht Ihnen Ihr Kindergartenteam gerne zur Verfügung. Außerdem können Sie jederzeit nach Rücksprache einen Vormittag mit Ihrem Kind gemeinsam in der Bezugsgruppe verbringen und unsere Arbeit hospitieren.

 

Zur Erfüllung dieser Aufgaben bedarf es einer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern, um die Bemühungen zur Erziehung und Bildung der Kinder gegenseitig zu ergänzen und abzustimmen.

 

Wir möchten Sie deshalb bitten, uns täglich über

  • Auffälligkeiten
  • Fortschritte
  • Veränderungen zu Hause
  • Krankheiten und Medikamenteneinnahme
  •  

zu informieren. Ein stetiger Austausch darüber unterstützt die Individualität und gewährt eine für das Kind entsprechende Entwicklung.

 

Erreichen wollen wir das durch

  • gegenseitiges Vertrauen
  • Tür- und Angelgespräche
  • terminlich vereinbarte Elterngespräche
  • die Kooperation mit dem Elternbeirat
  • Telefongespräche
  • gegenseitige Beratung und Unterstützung.

 

Über kurze Rückmeldungen, oder konstruktive Kritik freuen wir uns, um die Qualität unserer Arbeit zu erhalten und diese ggf. zu verbessern.

drucken nach oben